Präsidentin Barbara Stolzenfeld nahm an der Überreichung des 3. SI STAR-Filmpreises am 20. Februar 2020 während der Berlinale teil

Ministerpräsidentin Malu Dreyer übergibt den 3. SI STAR-Filmpreis an die Dokumentarfilm-Regisseurin Isa Willinger. Unsere Präsidentin Barbara Stolzenfeld war bei der Festveranstaltung dabei.

Isa Willinger begleitet in ihrem spannenden Dokumentarfilm „Hi, AI“ Menschen, die aus ganz unterschiedlichen Gründen damit anfangen, mit humanoiden Robotern zu leben. Ihre souverän erzählte und in großen Bildern gefilmte Entdeckungsreise zeigt dabei Wendungen, die überraschen, faszinieren und immer wieder polarisieren. Ein eindrucksvoller Blick in eine Zukunft mit Künstlicher Intelligenz, die längst begonnen hat.

Mit dem SI STAR Förderpreis wurde außerdem die Regie von Christina Ebelt für das Sozialdrama „Sterne über uns“ ausgezeichnet, das eindringlich zeigt, wie eine junge, berufstätige Mutter in die Obdachlosigkeit gerät.

Die Regisseurin Beryl Magoko erhielt für ihren mutigen, autobiografischen Dokumentarfilm „In Search“ über die Chance, die Folgen weiblicher Beschneidung operativ ein Stück weit zu heilen, den SI STAR Sonderpreis.




Top